COOKIES Cookies auf dieser Website sind so eingestellt, dass alle Cookies erlaubt sind. Wenn Sie ohne Änderung fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Cookie-Einstellungen ändern
NEU Tägliches Marktupdate Mehr erfahren

Beschwerde einreichen

Was sollten Sie tun, wenn Sie eine Beschwerde haben?

Unser oberstes Ziel ist die Erbringung herausragender Kundendienstleistungen. Um dieses Ziel zu erreichen, würden wir gerne von Ihnen hören, falls Sie mit unserem Kundendienst oder einer an Sie erbrachten Finanzdienstleistung unzufrieden sein sollten..


Einbringung einer Beschwerde

Als Erstes wenden Sie sich bitte an Ihren Corporate Hedging Manager oder Kundenbetreuer. Dieser wird Ihrer Beschwerde so schnell wie möglich nachgehen und die notwendigen internen Schritte einleiten, um eine Lösung anzubieten.

Alternativ können Sie uns schriftlich oder telefonisch auf folgende Weise kontaktieren:

Telefon: +43 1 506 17 775 (toll free: 0800 100 436)

Per Post: Western Union International Bank GmbH
Schubertring 11
1010 Vienna

Fax: +43 1 506 17 775 (toll free: 0800 301 075)


Unser Beschwerdemanagement

Jede Beschwerde wird in unserem System erfasst. Damit stellen wir sicher, dass wir jedem Anliegen nachgehen. Und wir sehen, ob ein bestimmtes Problem schon einmal aufgetreten ist und es dafür bereits Lösungen gibt.

Es ist unser Bestreben, für jede Beschwerde so schnell wie möglich eine Lösung zu finden. Falls uns dies nicht innerhalb von fünf Werktagen ab Erhalt der Beschwerde möglich ist,werden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung zusenden. Danach werden wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen über den Stand der Bearbeitung informieren.

Selbstverständlich werden Sie so schnell wie möglich auch über das Endergebnis –  Ihre Lösung und die Sicht der Western Union Bank GmbH zu Ihrer Problemstellung – informiert. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über etwaige nächste Schritte, und wir sagen Ihnen genau, warum wir so entschieden haben.

Es ist uns bewußt, dass Sie dringend auf eine Antwort von uns warten. Doch manchmal sind Anliegen komplexer, als sie auf den ersten Blick erscheinen. Bitte verstehen Sie, wenn es daher etwas länger dauert. Wie gesagt, in solchen Fällen würden wir Sie in regelmäßigen Abständen über den Stand der Bearbeitung informieren.

Falls Sie mit der vorgeschlagenen Lösung oder mit unserem Beschwerdemanagement grundsätzlich nicht zufrieden sind, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Bankenschlichtung (www.bankenschlichtung.at) einzureichen.